Waldtag

Forest Diving 

Waldkurse, Waldtage

aktuelle Termine im Großraum Dorfen

Herbstsymphonie im Wald

Waldweg im Herbst
Herbstlicht
Herbstbaum
Herbstsonne im Wald
am Waldsee im Herbst
Herbstlaub
Feenplatz im Wald

An einem schönen Herbsttag im Wald können wir eintauchen in die golden leuchtenden Farben der Natur und nochmals richtig auftanken für die graueren Nebeltage, doch auch die haben ihren Reiz, wenn es silbern wird und still, dann werden auch wir still und können nach innen lauschen.

Forest Diving Herbst-Tipp:
Sucht Euch einen schönen ruhigen Platz im Wald, auf einem Baumstumpf oder an einen Baum gelehnt und bleibt da ruhig mal eine ganze Weile (15-30 min.), lauscht dem Knacken und Wispern, dem Fallen der Blätter und schaut mal dem Fallen der Blätter zu. Schaut wirklich zu, wie sie tanzen beim Fallen, wie ein kleiner Windhauch einen Blätterregen auslöst und es wie ein Konfettiregen aussieht oder auch wie tanzende Schneeflocken im Winter. 

Thema im Herbst:
Loslassen
ist das große Thema im Herbst. Während wir die Blätter fallen sehen, die die Bäume einfach loslassen, um Kräfte zu sparen für den Winter, können auch wir uns fragen, was wir vielleicht loslassen können. Manchmal halten wir krampfhaft an etwas fest, was eigentlich vorbei ist. Wenn wir es schaffen, loszulassen, können auch wir Kräfte sparen, so dass wir den kalten Herbst und Winter nicht krank und traurig werden, sondern in unserer eigenen Kraft bleiben.


Ab November bis ca. Anfang März ist Winterpause mit den offenen Waldkursen.

Allerdings könnt Ihr gern auch im Winter mit mir in den Wald gehen, allein, zu zweit, mit Familie, Freunden (bis 5 Personen) oder mit Eurer Belegschaft.
Schaut dafür in die entsprechenden Angebote oder nehmt einfach
Kontakt mit mir auf. 
Ich würde mich freuen.

Aktuelle Infos zu den Terminen:

 

  • Die Betretung der Waldgebiete geschieht immer auf eigene Gefahr, jeder haftet für sich selbst. Ich weise Euch natürlich ein, auf was Ihr achten müsst und wie man sich im Wald richtig verhält, mit Respekt und Achtung vor dem Netzwerk und Ökosystem Wald mit all seinen Bewohnern.
  • Bei Starkregen, Sturm oder Gewitter entfallen die Termine oder werden verschoben
  • Die aktuellen Hinweise zum jeweiligen Waldgebiet (Großraum Dorfen - Isen), Treffpunkt, Parkmöglichkeiten und weitere Infos erhaltet Ihr mit der Anmeldung oder auf Anfrage
  • Verbindliche Anmeldung spätestens 3 Tage vor Termin, telefonisch oder per e-mail   Kontakt
  • Zu den Kursen witterungs- und waldangepasste Kleidung tragen/mitnehmen, gutes Schuhwerk, Regenschutz, Mücken-Zeckenschutz, kleiner Rucksack mit Getränk und bei längeren Kursen Brotzeit, Sitz-(Liege)unterlage
  • Hinweis: Im Wald sind die Temperaturen gemäßigt, das heißt im Sommer immer mind. 2-3 Grad kühler als außerhalb, im Herbst/Winter, da meist windgeschützt, etwas wärmer

Hygienemaßnahmen aktuell beim Forest Diving

  • 3G-Regel = geimpft, genesen oder getestet (PCR- oder Antigen-Schnelltest)
  • Der Abstand von 1,5 m sollte stets eingehalten werden, außer die Teilnehmer kennen sich, kommen zusammen
  • Es gilt die allgemeine "Niess-Etikette" 
  • Teilnehmer, die Anzeichen einer Infektion (Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchsverlust, Fieber, Atemnot, Durchfall) aufweisen, dürfen nicht an den Stunden teilnehmen, außer sie können einen aktuellen (nicht älter als 48h) PCR-Negativ-Test vorweisen
  • Personen mit Kontakt zu bekannten COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen sind auch von der Kursteilnahme ausgeschlossen, außer sie haben einen aktuellen (nicht älter als 48h) PCR-Negativ-Test
  • Sollten Kursteilnehmer während der Stunde Symptome entwickeln wie Fieber oder Atemwegsbeschwerden, die für COVID-19 typisch sind, so haben diese den Kurs zu verlassen. 

Geschenkgutscheine für alle Angebote erhältlich.
 Dorfengutscheine einlösbar.

Regine im Wald
Waldweg
Waldsee
Qigong im Wald

Individuelle Einzelangebote

Mehr Infos zu Forest Diving

die verschiedenen Forest Diving Formate