Winter-Bäume-Himmel

Meditation und Träume

wenn wir in einem geschützten Raum zusammen in einer Gruppe meditieren oder unsere Träume "bearbeiten", so entsteht eine gemeinsame Energie, die uns trägt und unterstützt.
Das Vertrauen in einer geschlossenen Gruppe wächst mit der Zeit, so dass der Einzelne auch wirklich loslassen kann und sich ganz öffnen kann.

Wer aber lieber zunächst in Einzelarbeit das Loslassen üben möchte oder gezielt eigene Themen bearbeiten möchte, kann auch den Weg des Coachings wählen in Verbindung mit Qigong und/oder spiritueller Traumarbeit.
Wenn du noch ganz unerfahren bist, komme doch zu einer Einzelstunden in Meditation oder inneren Seelenreise und schau ob es für dich passt. Auch 30-min.-Schnupperangebote.

Meditation

 Die Meditation ist ein wichtiges Hilfsmittel auf dem Weg zum wahren Menschsein im Hier und Jetzt. Wir kommen ganz im Hier und jetzt an, ganz bei uns selbst, wenn wir zur Ruhe kommen und in die Stille gehen.
"Die Stille ist die größte Offenbarung."
Wenn sich der Geist beruhigt, der "Mind" nicht mehr die Oberhand hat, wenn wir ganz im Gewahrsein sind und nach innen lauschen, dann kommen wir in Kontakt mit uns selbst und mit der Welt. Wir werden bewusster und klarer, wenn der Lärm der Gedanken und Emotionen nachlässt und in diesem Bewusstsein können wir viel mehr erkennen, wir können wahrnehmen, dass wir nicht getrennt sind von allem. 
Es gibt nur ein Bewusstsein, eine Wahrheit und ein Menschsein, das kann etwas ganz Neues eröffnen. 

" Im Sein* ist der Mensch Mensch geworden.
Er hat erkannt, was erkennt.
Er ist sich seiner selbst bewusst.
ES weiß, dass es all-eins ist.
ES ist der natürliche Zustand des Menschen."
* Sat-chit-ananda
= Existenz (Wahrheit)-reines Bewusstsein (Gewahrsein)-Glückseligkeit (Liebe)
Annette Kaiser


Meditation

Meditations-und Herzrunden-Abende in Dorfen 

als (außerschulisches) Bildungsangebot

in einer festen Gruppe (3-5 Teilnehmer)

Sonntagabend 18:00-20:00 Uhr, einmal im Monat
€ 15,- bis € 25,- nach eigenem Ermessen 

  • kleine kontemplative Texte 
  •  Vorbereitungsübungen wie richtiges Sitzen/Liegen, leichte Bewegungsübungen oder vorbereitende Atem und Visualisierungsübungen (Qigong, etc.) 


  • 20-25 min. geführte innere Reise mit einem gewählten Thema wie z.B. Selbstliebe oder Harmonisierung von Kopf, Herz und Bauch (Verstand, Liebe, Intuition), u.a.
  •  kleiner Austausch bei Tee 
  •  Herzrunde = auf Herzebene sagen, was das Herz zu sagen hat, mit dem Herzen zuhören, in Respekt und Liebe
  • spirituelle Traumarbeit und Fragen klären, die aufgetaucht sind oder Teilen von Erfahrungen 
  •  abschließende kleine Herzenslicht, Meta- oder Goldener Faden-Meditation 

Neue Interessenten werden gern aufgenommen!

Mönch - Meditation

Meditation einmal im Monat

in kleiner Runde als Bildungs- und Beratungsangebot

Wie meditiere ich richtig? Gibt es ein Richtig überhaupt? Was brauche ich dazu? Ist das etwas für mich? Wie hilft mir spirituelle Traumarbeit?

Meditationsabend Freitag 18:30 - ca. 20:00 Uhr oder Montag 19:30 Uhr, einmal im Monat € 15,- plus

  • kleine Einführung
  • ca. 15-20 min. geführte Meditation, innere Reise
  • ca. 15 min. stille Meditation
  • kleine Lockerungsübungen und kleine Pause
  • spirituelle Traumarbeit und Fragen zur Meditation
  • kleine geführte Abschlussmeditation


3-5 Teilnehmer, vertrauensvoller, persönlicher Raum
Anmeldung jeweils bitte spätestens bis Montag!
Hygienemaßnahmen: 2G, FFP2-Maske, mit Abstand und Lüften am Platz auch one Maske,
genaueres bei Anmeldung und auf Anfrage

Hygienemaßnahmen  

  • Es gilt die allgemeine "Niess-Etikette" 
  • eine Händedesinfektion steht im Eingangsbereich zur Verfügung und auch im Übungsraum
  • bis 15.12.2021 gilt die 2G-Regel, geimpft-genesen = Impfnachweis oder Genesenen-Nachweis (nicht älter als 6 Monate)
  • mit FFP2-Maske kommen, am eigenen Sitzplatz kann diese, je nach Absprache, abgelegt werden, der Abstand zu anderen beträgt mind. 1,5m, bei Toilettengang, Aufstehen, Gehen muss die Maske wieder getragen werden
  • bei Anzeichen einer Infektion (Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchsverlust, Fieber, Atemnot, Durchfall, Kopfschmerzen,etc.) ist keine Teilnahme möglich, außer ein negativer PCR-Test ist vorzuweisen




Individuelle Meditation/innere Seelenreise

Wintersonne, Schnee, Bach

Spirituelle Traumarbeit

Die spirituele Traumarbeit ist eine Arbeit auf Herzebene, es geht nicht um ein intellektuelles Ausleuchten der Traumsymbolik, sondern um das erkennen der individuellen Traumsprache. Das Grundprinzip im Anschauen der Träume liegt in der Erkenntnis, dass alles, was im Traum erscheint, jede Person, jedes Ereignis der/die TrämerIn selbst ist. Es gilt sich dem zuzuwenden, es zuzulassen und anzunehmen.

Es findet eine gemeinschaftliche Erarbeitung eines Traumes im Gewahrsein, auf Herzebene, statt: zunächst zwischen dem/der TräumerIn und der Gruppenleiterin, dann auch unter Miteinbeziehung der anderen Teilnehmer, die das "Feld" tragen. Die Kompetenz für die Deutung liegt allein bei der/dem Träumer:in selbst. Doch eigene Träume selbständig, allein zu verstehen, ist sehr schwierig, da wir unsere "blinden Flecken" haben, von daher hilft eine Sichtweise von außen, um selbst besser erkennen zu können.

Spirituelle Traumarbeit ist ein Bewusstseinsweg, es braucht Zeit, Ruhe, Stille und Vertrauen.