Baumkronen

Welchen Taiji-Qigong Kurs wählen?

Morgen-/Vormittagskurse

Taiji-Qigong ist ideal, um den Tag zu beginnen, da es uns Kraft, Ausgeglichenheit, Gelassenheit, innere Ruhe und Stabilität gibt.

Kursstunden am Morgen sind unter anderem geeignet für FamilienmanagerInnen, wie z.B. Mütter, Tanten, Omas und Opas, etc. Sie haben die Möglichkeit selbst aufzutanken, um viel mehr Kraft für alle Aufgaben und viel mehr Ruhe und Liebe für die Lieben und sich selbst zu haben. Aber auch für alle anderen, die am Morgen Zeit haben bietet sich dies an für mehr Kraft und Gelassenheit für den Tag.
Eine ausgewogene Mischung aus ruhigeren und mehr bewegten Übungen sorgen für das richtige Gleichgewicht und erfordern keine besondere Leistungsfähigkeit.

Kursstufe I für alle, die sanft in Bewegung kommen wollen, fließend und ruhig; sorgt für eine bessere Balance, Zentrierung und Erdung, lässt uns sicher und gelassen im Leben stehen. Eine gute Basis für unseren Alltag, für jeden Neueinsteiger oder für Übende mit leichten Basiskenntnissen geeignet.

Kursstufe II baut auf guten Qigong-Grundlagen und den Formen des Tai Ji Do (Taiji-Qigong-Herzensweg mit 5 Elemente + Kreise) auf und eignet sich für alle, die schon mehr Vorerfahrung haben und gern mehr in die Tiefe gehen wollen.

Wald-Qigong am Vormittag oder Nachmittag

Dieses Format hat eine besondere Qualität. Es handelt sich nicht nur um Qigong üben im Wald, sondern auch mit dem Wald, in Verbindung mit der Natur. Der Wald kann uns entspannen, stärken und wieder in Balance bringen, das kann Qigong auch, beides zusammen in Verbindung hat eine sehr nachhaltige und intensive Wirkung.
Im Wald üben wir keine aufwendigen, komplizierten Formen, sondern halten uns an einfache Übungen, die uns vor allem mit den Bäumen und der Natur verbinden, uns öffnen für mehr Regeneratiosnfähigkeit, mehr Kreativität, natürlich mehr Gesundheit, Energie und Lebensfreude.
Wald-Qigong ist für alle geeignet, die sich einlassen wollen auf die "Magie" des Waldes und Qigong. 
Auch bei Herbstwinden und Regen kann das Qigongüben im Wald eine wunderbare Kraft schenken.
Nur bei Starkregen und Sturm werden die Stunden verschoben.

Frühabendkurse (17:30 Uhr)

Kurse für diejenigen, die nicht so gern am späten Abend noch weg wollen, die nach der Arbeit am Nachmittag oder einfach vor den Abendstunden aus dem Stress und der Hektik rauskommen und in eine gute Ausgeglichenheit kommen wollen.
Kursstufe I mit einfachen Qigong-Übungen für ein sicheres gut geerdetes Stehen, für innere Kraft und Ruhe oder auch für eine bessere achtsame Körperwahrnehmung, eine gute Mitte und auch Felexibilität und Beweglichkeit. Für Senioren und körperlich leicht eingeschränkte Menschen auch geeignet. 
Oder für eine Unterstützung im Lebensfluss mit etwas komplexeren, fließenden Bewegungen erfahren wie viel Freude und Energie Taiji-Qigong schenken kann.

Abendkurse (nach 18:30 Uhr)

Den Tag harmonisch beschließen, nach Arbeit und Familienalltag abschalten, bei sich selbst ankommen, Ruhe und Ausgleich finden:
Kursstufe I+ ist für etwas Geübte, die mit der einfachen, fließenden Form der 5 Elemente aus dem Tai Ji Do, dem aufbauenden 1. Kreis und dem 2. Kreis des Taiji-Qigong-Herzensweg und fließenden Qigong-Übungen in Bewegung kommen, das Qi in Fluss bringen und Körper und Geist in Einklang bringen wollen.

Kursstufe II für alle, die schon 2-3 Kurse in Kursstufe I/I+ gemacht haben oder andere Grundlagen-Vorkenntnisse aus anderen Taiji-Schulen haben.

  • Kurse, die auf der Form der 5 Elemente und dem Basis-Wissen über die Elemente und dem dem 1./2. Kreis Taiji-Qigong-Herzensweg aufbauen. (Taiji-Qigong-Herzensweg bis 5. Kreis und Drachenform)
  •  oder/und mit weiter vertieftend aufbauenden Qigong-Übungs-Sequenzen wie z.B. den Tieren des Qigong Yangsheng, der Qigong-Yang-Form oder den 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong in Vertiefung


Qigong Outdoor-Kurse

Kursstufe I für alle, die Taiji-Qigong in Reinform erleben wollen und dabei noch erheblich verstärkte gesundheitsfördernde Wirkungen erzielen wollen. Taiji-Qigong in seiner Urform gehört nach draußen in die Natur, die uns beim Üben unterstützt mit ihren Kräften, die wir in den Bildern und Bewegungen des Taiji-Qigong wiederfinden.

Im Sommer (Mai - August) gibt es Outdoor-Kurse und Workshops.

Die meisten regulären Kurse finden im Sommer bei passender Witterung auch draußen statt und bei Regen/Kälte/Sturm/Gewitter in den Kursräumen.

Bei Gewitter, Sturm und Starkregen finden keine Outdoor-Stunden statt!

Wochenend-Workshops

3-4h - Kurse mit speziellem Thema

in Kursstufe I oder II für alle Interessierten

1-2 tägige Wochenend-Workshops mit gezielten Übungen passend zur Jahreszeit für alle Interessierten, die mal einen Tag wirklich das Qi in Bewegung bringen wollen, um damit voller Energie, ausgeglichen und gelassen in die nächste Woche gehen möchten (Kursstufe I) oder gezielte Übungsreihen/formen für ein ganzes Wochenende (Kursstufe I oder II).

   

Frühling- und Sommer-Ausflugstage mit Outdoor-Taiji-Qigong am Chiemsee oder in den Bergen für alle Interessierten. 

Einzelstunden

 Für alle, die lieber individuell üben wollen, abgestimmt auf die eigenen Wünsche und Vorstellungen und zu selbst gewählten Zeiten. Auch zum Wiedereinsteigen oder Ausprobieren geeignet oder bei körperlichen Einschränkungen, etc. 

 Einzelstunden können auch zu zweit (ohne Aufpreis) gebucht werden oder im Block von 5 Stunden. 

 Wer noch etwas vertiefter ins Üben gehen möchte mit dem Ziel besser in die eigene Balance im stressigen Alltag zu kommen, kann auch das Coaching mit Qigong für sich entdecken.